Kann man ein handy orten lassen

Handy orten kostenlos: iPhone, Android, Windows

Dafür wird, wenig überraschend, ein Google-Konto eingesetzt. Der genaue Weg unterscheidet sich je nach Android-Version. Aktivieren Sie "Ortung mit hoher Genauigkeit". Die Option "Mein Gerät finden" müssen Sie danach auch noch explizit einschalten. Sie finden sie unter "Sicherheit" bzw. Doch was tut man, wenn man das Handy nicht so schnell wiederkriegt? Auch dann bieten die oben gezeigten Funktionen weitere Möglichkeiten. Signal abspielen: Doch es könnte auch sein, dass Ihr Handy vielleicht im Zug unter dem Sitz liegt und es noch niemand entdeckt hat.

Sie können für solche Fälle einen ziemlich penetranten Signalton abspielen lassen.

Methode 3: Website ortet beliebige Handys

4. Apr. Handy orten: Wie kann man ein Handy orten? Hierbei schaltet ihr nach und nach Funktionen ab, über die sich das Gerät lokalisieren lassen. Febr. Handys schnell orten durch eingebauter Ortungsfunktion! Ohne Handy fühlt man sich nackig, aber keine Angst, wenn das Smartphone weg den letzten registrierten Standort des Handys auf einer Karte anzeigen lassen.

Wenn jemand in der Nähe Ihres Handys ist, müsste er schon taub sein, um das zu überhören. Sie können iPhone und Android-Smartphone auch aus der Ferne löschen.

Handy-Ortung - So ortet Ihr Euer Android-Handy.

Wenn Sie das getan haben, ist eine erneute Ortung nicht mehr möglich. Praktisch ist die Ortungsfunktion für Handys dann, wenn man sein Gerät verloren hat. Wer auf Datenschutz bedacht ist, will das möglicherweise verhindern.

Der erste Schritt ist dann, die oben beschriebene Ortung über iCloud bzw. Android-Geräte-Manager oder Microsoft-Konto nicht zu aktivieren.

Handy mit Android orten: So findet ihr euer Smartphone wieder

Doch das allein reicht nicht, denn Standortdaten werden auch so gesammelt. Zunächst ist zu sagen, dass die hier beschriebenen Wege, um euer Handy zu orten, nicht funktionieren, wenn ihr euer Android-Handy bereits verloren habt und vorher bestimmte Vorkehrungen nicht getroffen wurden. Hier findet ihr inbesondere für Android Hilfe , damit ihr wisst, wie ihr am besten vorgeht. Die meisten Smartphones lassen sich kostenlos über Android orten, wenn ihr Googles Ortungs-Service oder verschiedene kostenlose Apps aus dem Google Play Store verwendet.

Handy orten leicht gemacht

Alienne Ja, dschinn, in sinnlose Diskussionen verwickeln Melde Verlust Deines Handys bei der nächsten Polizeidienststelle. Oder du entfernst den Akku aus dem Gerät. Hierbei schaltet ihr nach und nach Funktionen ab, über die sich das Gerät lokalisieren lassen. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte durchgehen:. Handy orten: Welche Möglichkeiten und Vor- und Nachteile gibt es?

Über das Inhaltsverzeichnis könnt ihr zu den wichtigsten Punkten springen. Dem Mobilfunkanbieter oder Handyhersteller selbst ist es nicht gestattet, den Standort eines Gerätes für euch abzufragen, solltet ihr es verloren haben. Es hilft also nur, dass man selbst einige Vorkehrungen trifft, damit man das Smartphone im Falle eines Diebstahls - oder wenn man es einfach verlegt hat - orten und wiederfinden kann. Man sollte hierbei aber bedenken, dass auch Ortungs-Apps nicht immer zuverlässig sind.

Handy orten: Welche Möglichkeiten und Vor- und Nachteile gibt es?

Eine Ortung über die Handynummer allein ist für den Endnutzer nicht möglich und wegen besagten einfachen SIM-Karten-Wechsels auch nicht sonderlich sinnvoll, wenn das Gerät gestohlen wurde. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als eine Sicherheits-App zu installieren, mit der wir auch noch Zugriff auf ein Handy haben, wenn es weg ist.

Wir haben für euch einige Apps zusammengestellt, über die ihr euer Android-Smartphone kostenlos orten könnt. Bevor ihr die Apps nutzen könnt, müsst ihr zunächst sicherstellen, dass diese, nach der Installation, in den Einstellungen als Geräte-Administrator hinterlegt sind. Das ist nötig, damit die Apps einwandfrei funktionieren können man beispielsweise sämtliche Daten auf dem Handy aus der Ferne löschen kann und sich nicht ohne Weiteres löschen lassen. Google bietet eine eigene kostenlose App an, mit der ihr euer Handy im Falle eines Verlusts oder Diebstahls orten könnt.

Handyortung von Android-Smartphones

Mein Gerät finden. Über Googles App könnt ihr euer Gerät lokalisieren, klingeln lassen, sperren und sogar komplett löschen.

Neueste Artikel

In einem weiteren Artikel erklären wir euch ausführlich, wie ihr die App auf eurem Android-Gerät einrichtet. Cerberus ist ein gutes Stück umfangreicher als der Geräte-Manager von Google. Darüber hinaus kann man remote Fotos machen und Regeln festlegen, wann sich die App wie verhalten soll. Damit müsste er sich auf der anderen Seite natürlich auch als solcher zu erkennen geben.

Handyortung beim iPhone

Auch über diese App könnt ihr euer Smartphone orten, alle Daten löschen oder einen Ton abgeben. Zugriff auf das verlorene Smartphone erhaltet ihr über die Webseite von Kaspersky oder ein zweites Android-Gerät mit der App. Eine App müsst ihr nicht runterladen, da die Funktion bereits in Samsungs Geräte integriert ist. Hierzu bietet Samsung eine Webseite auf der ihr euch einloggen müsst. Der Vorteil von Prey ist, dass sich der Service nicht nur auf Smartphones spezialisiert hat.

Nutzer der kostenlosen Version können ein verlorenes Gerät orten lassen, den Zugang sperren und detaillierte Informationen über den Zustand und Ort erhalten. Es werden sogar Bilder und Screenshots aufgenommen, sofern eine Kamera im Gerät verbaut ist. Bewegt sich ein Gerät in oder aus eine dieser Zonen, werdet ihr darüber benachrichtigt. Wird also unbemerkt euer Android-Smartphone gestohlen, bekommt ihr eine Nachricht per E-Mail, sobald das Handy einen solchen Bereich verlässt oder betritt. In diesem Artikel haben wir euch gezeigt, wie ihr euer Smartphone mit Android orten könnt.

Besitzt ihr allerdings ein iPhone, kann euch natürlich auch geholfen werden. Diese Frage haben wir uns wohl alle schon mal gestellt. Diese Sachen sollte man jedoch bei der Ortung eines Smartphones beachten:.

Verlorenes Android-Gerät orten, sperren oder löschen - Google-Konto-Hilfe

Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr die Handynummer des Smartphones besitzt oder nicht. Vergesst das also schnell wieder, wenn ihr dies geplant hattet.

Selbst der Polizei sind bei einem gemeldeten Diebstahl in der Regel enge Grenzen gesetzt.

Was ist mspy?

mSpy ist einer der weltweit führenden Anbieter von Monitoring-Software, die ganz auf die Bedürfnisse von Endnutzern nach Schutz, Sicherheit und Praktikabilität ausgerichtet ist.

mSpy – Wissen. Vorbeugen. Schützen.

Wie's funktioniert

Nutzen Sie die volle Power mobiler Tracking-Software!

Messenger-Monitoring

Erhalten Sie vollen Zugriff auf die Chats und Messenger des Ziel-Geräts.

Kontaktieren Sie uns rund um die Uhr

Unser engagiertes Support-Team ist per E-Mail, per Chat sowie per Telefon zu erreichen.

Speichern Sie Ihre Daten

Speichern und exportieren Sie Ihre Daten und legen Sie Backups an – mit Sicherheit!

Mehrere Geräte gleichzeitig beaufsichtigen

Sie können gleichzeitig sowohl Smartphones (Android, iOS) als auch Computer (Mac, Windows) beaufsichtigen.

Aufsicht mit mSpy

24/7

Weltweiter Rund-Um-Die-Uhr-Kundensupport

Wir von mSpy wissen jeden einzelnen Kunden zu schätzen und legen darum großen Wert auf unseren Rund-Um-Die-Uhr-Kundenservice.

95%

95% Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit ist das oberste Ziel von mSpy. 95% aller mSpy-Kunden teilen uns ihre Zufriedenheit mit und geben an, unsere Dienste künftig weiter nutzen zu wollen.

mSpy macht Nutzer glücklich

  • In dem Moment, wo ich mSpy probiert hatte, wurde das Programm für mich als Elternteil zu einem unverzichtbaren Helfer im Alltag. So weiß ich immer, was meine Kleinen gerade treiben, und ich habe die Gewissheit, dass es ihnen gut geht. Gut finde ich auch, dass ich genau einstellen kann, welche Kontakte, Websites und Apps okay sind, und welche nicht.

  • mSpy ist eine echt coole App, die mir dabei hilft, meinem Kind bei seinen Ausflügen ins große weite Internet zur Seite zu stehen. Im Notfall kann ich ungebetene Kontakte sogar ganz blockieren. Eine gute Wahl für alle Eltern, die nicht von gestern sind.

  • Kinder- und Jugendschutz sollte für alle Eltern von größter Wichtigkeit sein! mSpy hilft mir, meine Tochter im Blick zu behalten, wenn ich auch mal nicht in ihrer Nähe sein sollte. Ich kann's nur empfehlen!

  • Mein Sohnemann klebt rund um die Uhr an seinem Smartphone. Da möchte ich schon auch mal wissen, dass da nichts auf schiefe Bahnen ausschert. Mit mSpy bin ich immer auf dem Laufenden, was er in der bunten Smartphone-Welt so treibt.

  • Ich habe nach einer netten App geschaut, mit der ich meine Kinder im Blick behalten kann, auch wenn ich nicht in der Nähe bin. Da hat mir ein Freund mSpy empfohlen. Ich find's klasse! So bin ich immer da, falls meine Kleinen auf stürmischer Online-See mal jemanden brauchen, der das Ruder wieder herumreißt.

Fürsprecher

Den Angaben nach ist die App nur für legales Monitoring vorgesehen. Und sicherlich gibt es legitime Gründe, sie zu installieren. Interessierte Firmen sollten Ihre Angestellten darüber informieren, dass die Betriebs-Smartphones zu Sicherheitszwecken unter Aufsicht stehen.

The Next Web