Iphone 6 Plus datenvolumen kontrolle

iPhone: Datenvolumen messen

Das Problem ist aber, dass in den meisten Fällen nach Verbrauch diese Datenvolumens gedrosselt wird. Schöner wäre es doch, wenn Du immer ab und an mal schauen könntest, wie viel Datenvolumen Du im aktuellen Monat schon verbraucht hast. Dann wüsstest Du genau, ob Du noch ein paar Videos mehr streamen kannst oder es den Rest des Monats doch lieber ruhig angehen solltest. Besonders bei Handytarifen mit Datenautomatik ist es immens wichtig, den aktuellen Datenverbrauch im Auge zu behalten!

In diesem Artikel erfährst Du mehr! Ich habe gleich zwei verschiedene Optionen für Dich zusammengestellt.

iOS: Verbrauchtes Datenvolumen ermitteln - so funktioniert´s

Das iPhone hat bereits Bordmittel integriert, mit denen Du den Datenverbrauch auslesen kannst. Das funktioniert zwar auch, allerdings nicht ganz so souverän, wie ich Dir gleich erklären werde.

Aber nicht erschrecken — so hoch ist meine monatliche Handyrechnung natürlich nicht. Ich habe ganz einfach lange meine Statistik nicht zurückgesetzt.

  • kann meine sms nicht mehr lesen samsung s8?
  • Iphone 6s Plus datenvolumen kontrolle.
  • handyortung app ohne gps.
  • lollipop note sms lesen!
  • whatsapp meiner freundin überwachen.
  • iOS 7: mobilen Datenverbrauch einzelner Apps anzeigen.

Wenn Du weiter nach unten scrollst, siehst Du genau, wann der Zähler für den Datenverbrauch das letzte Mal zurückgesetzt wurde. In meinem Fall ist das schon seit Mai nicht mehr geschehen. Das ist aber auch ein Problem, denn eigentlich möchte ich ja Monat für Monat wissen, wie viel Datenvolumen ich mit meinem iPhone verbraucht habe. Hier schwächeln die Bordmittel von Apple, denn ich müsste jeden Monat die Statistik manuell zurücksetzen, um aktuelle Daten zu haben. Und das ist natürlich schnell mal vergessen … Abhilfe. Das hat eine ganze Reihe an Vorteilen:. Das ist natürlich wesentlich entspannter als die Bordmittel von iOS, denn mit der App musst Du Dich um nichts mehr kümmern.

Mobilen Datenverbrauch des iPhones über iOS anzeigen

Du richtest am Besten einmalig die Benachrichtigungen und die Limits ein beispielsweise sobald 75 Prozent des Datenvolumen verbraucht sind und schon kannst Du unbeschwert surfen. Um die Limits festzulegen und Dein persönliches Datenvolumen sowie den Stichtag für das Zurücksetzen der Statistik einzurichten, gehst Du einfach in die Einstellungen der App. Dort findest Du alle Informationen, die Du brauchst. Schlagwörter: iPhone. Jannik Degner. Jannik ist der Gründer der smartphonepiloten. Dank jahrelanger Erfahrung und Zusammenarbeit mit verschiedenen Mobilfunkanbietern kennt er die Tricks der Branche und berät, schreibt und berichtet hier von seinen Erfahrungen.

Seit hat er sich der Welt des Mobilfunks verschrieben und interessiert sich für Mobilfunkstandards, Handytarife, aktuelle Smartphones, Technik-Gadgets, den digitalen Lifestyle und das vernetzte Zuhause. Wenn man ihn nicht gerade am Macbook vorfindet, dann ist er entweder in der Küche und testet innovatives eKitchen-Equipment oder er sitzt - ganz analog - am Klavier. Über die smartphonepiloten. Huawei Zukunftsverprechen — Was ist dran am Versprechen nach Sicherheit? Übernahme von simyo durch Blau: Kunden werden umgestellt. Übersicht der Handy-Geschwindigkeiten.

Über Android lassen sich ganz einfach eine Warnung und eine Grenze für den Datenverbrauch einstellen.

Verbrauchtes Datenvolumen: Unstimmigkeiten zwischen iOS und Anbieter

Je nach Version tragt ihr selbst einen Wert ein. Oder ihr nutzt im Diagramm die beiden Balken, die ihr per Fingertipp verschieben könnt. In älteren Android-Versionen handelt es sich um senkrechte Balken, in neueren Android-Versionen sind es zwei waagerechte Linien. Zieht diese einfach in die gewünschte Richtung.

Habt ihr die Grenze für die Warnung erreicht, erhaltet ihr eine Push-Benachrichtigung und könnt reagieren. Erreicht ihr dann den eingestellten Wert, wird die mobile Datenverbindung deaktiviert. Im Prinzip sind über das Einstellungen-Menü alle wichtigen Optionen abgedeckt. Wenn ihr es ganz genau wissen wollt, helfen weitere Apps weiter.

How to hide apps on iPhone 5,5s,6,6+,6s+,7,7+,X in iOS 11

Zum Beispiel diese kostenlosen Varianten:. Darüber lässt sich der Datenverbrauch einfach messen. Dort wird euch der Datenverbrauch angezeigt. Legt zum Beispiel fest, ob die Messung des Datenverbrauchs zum 1.

Die Einstellung einer Warnung erfolgt ebenfalls über die App. Ihr erhaltet eine Warnung und die mobilen Daten werden abgeschaltet. Über das Online-Kundencenter, über eigene Apps oder über mobile Webseitenbieten bieten viele Tarif-Anbieter selbst die Möglichkeit, den mobilen Datenverbrauch abzufragen. Ob und wie es geht ist aber von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

iOS: Verbrauchtes Datenvolumen ermitteln - so funktioniert´s

Wenn ihr vor Monatsende bzw. Wenn die Datenautomatik greift, surft ihr ganz normal weiter. Denn über das euch zur Verfügung stehende Datenvolumen hinaus werden weitere Daten nachgebucht. Je nach Tarif können die Bedingungen unterschiedlich ausfallen. Meistens werden bis zu 3 Mal jeweils Megabyte für je 2 Euro nachgebucht. Das kommt auf den Tarif an. In einigen Tarifen ist die Datenautomatik fester Bestandteil. Dann ist die einzige Möglichkeit, den Datenverbrauch im Auge zu behalten, um Zusatzkosten zu vermeiden.

  • Die besten Technik-Schnäppchen am Amazon Prime Day!
  • wie kann ich meiner freundin ihr handy überwachen.
  • iPhone & iPad: So ermitteln Sie Ihr verbrauchtes Datenvolumen.
  • Nutzung von mobilen Daten auf dem iPhone und iPad überprüfen!

In einigen Tarifen lässt sich die Datenautomatik beim Kundenservice abschalten. Ihr findet Hinweise dazu in den Tarifdetails. Scrolle nach unten zum Abschnitt "Mobile Datennutzung". Unter dieser Überschrift siehst du zwei Optionen: Du kannst deine Datennutzung zurücksetzen, indem du unten auf der Seite auf "Statistiken zurücksetzen" tippst. Scrolle nach unten, um eine Liste mit Apps zu sehen, die mobile Daten nutzen.

Diese findest du unter der Überschrift "Mobile Daten nutzen für". Jede App, deren Schalter rechts daneben grün ist, kann Daten nutzen.

Was ist mspy?

mSpy ist einer der weltweit führenden Anbieter von Monitoring-Software, die ganz auf die Bedürfnisse von Endnutzern nach Schutz, Sicherheit und Praktikabilität ausgerichtet ist.

mSpy – Wissen. Vorbeugen. Schützen.

Wie's funktioniert

Nutzen Sie die volle Power mobiler Tracking-Software!

Messenger-Monitoring

Erhalten Sie vollen Zugriff auf die Chats und Messenger des Ziel-Geräts.

Kontaktieren Sie uns rund um die Uhr

Unser engagiertes Support-Team ist per E-Mail, per Chat sowie per Telefon zu erreichen.

Speichern Sie Ihre Daten

Speichern und exportieren Sie Ihre Daten und legen Sie Backups an – mit Sicherheit!

Mehrere Geräte gleichzeitig beaufsichtigen

Sie können gleichzeitig sowohl Smartphones (Android, iOS) als auch Computer (Mac, Windows) beaufsichtigen.

Aufsicht mit mSpy

24/7

Weltweiter Rund-Um-Die-Uhr-Kundensupport

Wir von mSpy wissen jeden einzelnen Kunden zu schätzen und legen darum großen Wert auf unseren Rund-Um-Die-Uhr-Kundenservice.

95%

95% Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit ist das oberste Ziel von mSpy. 95% aller mSpy-Kunden teilen uns ihre Zufriedenheit mit und geben an, unsere Dienste künftig weiter nutzen zu wollen.

mSpy macht Nutzer glücklich

  • In dem Moment, wo ich mSpy probiert hatte, wurde das Programm für mich als Elternteil zu einem unverzichtbaren Helfer im Alltag. So weiß ich immer, was meine Kleinen gerade treiben, und ich habe die Gewissheit, dass es ihnen gut geht. Gut finde ich auch, dass ich genau einstellen kann, welche Kontakte, Websites und Apps okay sind, und welche nicht.

  • mSpy ist eine echt coole App, die mir dabei hilft, meinem Kind bei seinen Ausflügen ins große weite Internet zur Seite zu stehen. Im Notfall kann ich ungebetene Kontakte sogar ganz blockieren. Eine gute Wahl für alle Eltern, die nicht von gestern sind.

  • Kinder- und Jugendschutz sollte für alle Eltern von größter Wichtigkeit sein! mSpy hilft mir, meine Tochter im Blick zu behalten, wenn ich auch mal nicht in ihrer Nähe sein sollte. Ich kann's nur empfehlen!

  • Mein Sohnemann klebt rund um die Uhr an seinem Smartphone. Da möchte ich schon auch mal wissen, dass da nichts auf schiefe Bahnen ausschert. Mit mSpy bin ich immer auf dem Laufenden, was er in der bunten Smartphone-Welt so treibt.

  • Ich habe nach einer netten App geschaut, mit der ich meine Kinder im Blick behalten kann, auch wenn ich nicht in der Nähe bin. Da hat mir ein Freund mSpy empfohlen. Ich find's klasse! So bin ich immer da, falls meine Kleinen auf stürmischer Online-See mal jemanden brauchen, der das Ruder wieder herumreißt.

Fürsprecher

Den Angaben nach ist die App nur für legales Monitoring vorgesehen. Und sicherlich gibt es legitime Gründe, sie zu installieren. Interessierte Firmen sollten Ihre Angestellten darüber informieren, dass die Betriebs-Smartphones zu Sicherheitszwecken unter Aufsicht stehen.

The Next Web